colnago v1-rZum Colnago V1-R

Das Warten hat ein Ende. Colnago hat endlich, pünktlich zur Tour de France seinen neuen Rahmen vorgestellt. Der Colnago V1-R wurde gemeinsam mit Ferrari hergestellt. Der V1-R ist ein Monocoque Rahmen mit perfekten Weightness to Stiffness Werten. Der Rahmen in Größe S hat ein Gewicht von 835 g laut einem Bericht auf cyclingnews.com in der Größe 48 sloping. Der Rahmen wird erstmals in 4 Farben erhältlich sein. Weniger bunt, dafür umso edler inklusive dem Ferrari Pferderl. Der Rahmen wird auch eine eigene Sattelstütze bekommen. Neben dem umwerfenden Design in 4 Farben derzeit sind es aber vor allem die technischen Neuerungen die den Rahmen zum Kultobjekt für alle Rennfahrer unter den Colnago Fans macht.

1) Die aerodynamisch geformten Rahmenrohre wurden im Windtunnel ausgemessen und bieten optimale Werte beim Luftwiderstand.
2) Das Bremssystem ist komplett neu und im Rahmen integriert. Shimano bietet diese Option bereits an. Für alle Campagnolo und SRAM User kann zum Rahmen eine eigens von Colnago entwickelte Bremse mitbestellt werden. Das macht das System noch aerodynamischer. Auch ist die Bremswirkung höher.
3) Die Dropouts werden als Monocoque Variante hergestellt. Das erhöht die Steifigkeit des Rahmens.

Noch haben wir leider keinen Preis für den Colnago V1-R erhalten. Dieser wird uns hoffentlich in Bälde nachgereicht. Hier allerdings zur Einstimmung schon mal einige Bilder des Edelteils. Ferrari Logo inklusive 😉

colnago v1r black

colnago v1r nero

colnago v1r schwarz

MicroHack взлом вконтакте вот например программа для взлома вк

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu - By continuing to use this website, you agree to the use of cookies. Weitere Informationen - More info

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen